Willkommen bei Möwe.

Gutes Englisch - Gute Texte

So einfach kann es sein.

Willkommen bei Möwe Übersetzungen

Mein Name ist Claire Wenngren und ich habe mich bei meinen Übersetzungen auf zwei Fachgebiete spezialisiert:

IT/technische Texte und juristische Texte

Ich habe umfangreiche Erfahrungen in beiden Fachgebieten sammeln können; ich arbeite als ermächtigte Übersetzerin sowie als allgemein beeidigte Dolmetscherin für Deutsch und Englisch.

Meine Ausbildung in den Geisteswissenschaften förderte meine ausgezeichneten Recherche-Fähigkeiten, sowie die Entwicklung meines guten und klaren Schreibstils, der in meinen Übersetzungen zur Geltung kommt.

Mein akademischer Hintergrund kommt mir auch als Texterin zugute.

Die Firmierung „Möwe Translations“ mag auf den ersten Blick ungewöhnlich für eine Firma erscheinen, die auch Schreibdienstleistungen anbietet, jedoch leiste ich aus meiner Sicht auch eine Form von Übersetzung, wenn ich als Texterin Ideen in informationsreiche Texte mit entsprechendem Stil verwandle.

Möchten Sie mehr über meine Dienstleistungen als Übersetzerin und Texterin erfahren, dann scrollen Sie bitte nach unten oder verwenden Sie die Schaltflächen oben am Rand dieser Seite. Meine Datenschutzerklärung sowie mein Impressum sind auf separaten Seiten zu finden.

Warum aber „Möwe Translations“?

Wer mein Büro in Kiel bereits besucht hat, dem ist bewusst, dass Möwen, gelinde ausgedrückt, äußerst kommunikative Vögel sind.

Ich habe Möwe Translations gegründet, weil ich Menschen dabei helfen möchte, fundiert über kulturelle und linguistische Grenzen hinaus zu kommunizieren. Die Möwe bot sich daher als Maskottchen für mein Unterfangen geradezu an.

Übersetzungen

US and UK flags
US and UK flags

Nicht umsonst heißt diese Firma „Möwe Translations“.

Obwohl Übersetzungen mein tägliches Brot darstellen, sind sie für mich unter keinen Umständen nur ein Mittel zum Zweck. Aus meiner Sicht ist Übersetzen eine Kunst. Gute Übersetzer müssen nicht nur ihre Ausgangssprache beherrschen; sie müssen auch den richtigen Ton in der Zielsprache treffen, und vor allem gut formulieren können.

Dies ist einer der Gründe, warum ich mich auf das Sprachpaar Deutsch-Englisch fokussiere. Obwohl ich in zahlreichen Sprachen sehr gut in Wort & Schrift kommunizieren kann -und verliebe mich immer gerne in eine neue- hielt und halte ich es für angemessen, lediglich eine Quellsprache als Übersetzerin perfekt zu beherrschen. Gleichzeitig entwickele ich meine Kommunikationsfähigkeiten in meiner Muttersprache kontinuierlich weiter. Seitdem ich meine Karriere als Übersetzerin begonnen habe, habe ich dementsprechend auch britisches Englisch gelernt. Seit 2016 biete ich meinen Kunden Dienstleistungen sowohl in amerikanischem als auch britischem Englisch an.

Innerhalb des oben genannten Sprachpaars fokussiere ich mich, wie bereits erwähnt, auf zwei Hauptgebiete: IT/technische Texte und juristische Texte.

Viele Fachgebiete verfügen über eine eigene Terminologie und Fachsprache, die Fremdsprachen häufig nahekommt. Aus den gleichen Gründen, die zu meiner Entscheidung für ein bestimmtes Sprachpaar führten, entschied ich mich für diese zwei Fachgebiete, weil ich Erfahrungen in beidem durch Agenturen sammeln konnte. Außerdem konnte ich meine Kenntnisse der Terminologie sowie der Entwicklungen in beiden Gebieten gezielt weiterentwickeln.

Um herauszufinden, ob Ihr Projekt zu meinen Fachgebieten passt, lassen Sie mir bitte eine Anfrage mit einem Auszug ihres Textes oder sogar Ihr ganzes Projekt zukommen. Bitte informieren Sie mich auch über gegebenenfalls vorhandene Übersetzungen und Terminologie-Datenbanken aus vorigen Projekten. Dadurch ermöglichen Sie es mir, Ihnen einen Kostenvoranschlag sowie einen Liefertermin für Ihr Projekt mitzuteilen.

Alle auf dieser Seite erwähnten Preise stellen lediglich Grundpreise dar und sind unverbindlich. Sie unterliegen der jeweiligen Umsatzsteuer. Änderungen sind vorbehalten.

Programming code

IT und technische Texte

Programming code

Als Übersetzerin habe ich mit SAP-Texten angefangen. Ich lernte eigenständig Programmieren, um diese Texte besser verstehen zu können. Aus diesem Grund kann ich bei der Übersetzung IT- und softwarebezogener Texte Programmierschritte und Quelltext nachvollziehen. Ferner, wenn ich Zugriff auf Testsysteme erteilt bekomme, bin ich in der Lage, Systemrecherche auszuführen, um beispielsweise die für Problembehebungstexte und Handbücher notwendigen Termini und Benutzeroberflächenelemente zu finden und zu zitieren.

Meine Erfahrungen mit IT und Software dienten mir als Sprungbrett für meine professionelle Auseinandersetzung mit anderen technischen Texten. Viele ähnliche Methoden für Terminologie- und Benutzeroberflächenrecherche finden auch bei der Erstellung technischer Übersetzungen Anwendung.

Zusätzlich zu Texten, wie technische Handbücher und Softwareanleitungen, übersetze ich Texte, die sich auf einem allgemeineren Niveau mit Software, Technologie und IT befassen. Das bedeutet, dass ich auch für diese Gebiete relevante Marketingtexte, Artikel und Pressemeldungen übersetze.

Weil die Bedeutung jedes einzelnen Wortes von seinem Kontext abhängt, verwende ich Zeilenpreise, um die Beziehungen zwischen Wörtern zu betonen. Eine Zeile besteht aus 55 Zeichen, inklusive Interpunktion und Leerzeichen, und meine Preise für diese Fachgebiete fangen bei € 1,25 pro Zeile Quelltext an.

Lady Justice

Juristische Texte

Lady Justice

Wie oben angedeutet, arbeitete ich zwei Jahre lang mit juristischen Texten, bevor ich Anfang November 2018 als ermächtigte Übersetzerin und allgemein beeidigte Dolmetscherin für Englisch und Deutsch bestellt wurde.

Das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) reguliert die Preise für diese Dienstleistungen. Preise für Übersetzungen fangen dementsprechend bei € 1,55 pro Zeile an. Laut dem JVEG erhöhen sich die Preise für Übersetzungen, wenn Texte schwer lesbar sind, viel Fachterminologie enthalten ist großen Eilbedarf aufweisen oder nicht leicht elektronisch editierbar sind. Ist dies der Fall, dann basiert mein Preis für Ihr Projekt auf der Länge des Zieltexts.

Das im JVEG festgelegte Honorar für Dolmetscher beträgt € 70,00 pro Stunde zuzüglich Umsatzsteuer.

Texte verfassen

People writing

Benötigen Sie lediglich einen Text auf englischer Sprache, im Gegensatz zu einer Übersetzung, bespreche ich gern Ihr Projekt mit Ihnen.

Aus den gleichen Gründen, weshalb ich nicht in allen Fachgebieten übersetze, schreibe ich nicht über jedes Thema. Allerdings greife ich in meiner Arbeit als Texterin auf meine breitgefächerte Ausbildung in den Geisteswissenschaften zurück, um Texte über Themen jenseits von Technologie und Rechtssprache zu erfassen. Generell fokussiere ich meine Arbeit auf meine Studienfächer (Geschichte, Kunst und Kultur), IT und Recht sowie auf Erfahrungen im Ausland.

Die Preise für meine Dienstleistungen als Texterin basieren sich auf Ihrer Zielwort-Zahl beziehungsweise Zielzeichen-Zahl, sowie auf meinem Forschungsaufwand für Ihr Projekt. Um Ihnen im Vorwege einen Anhaltspunkt geben zu können, liegt der Preis pro Artikel mit circa 1.000 Wörtern und geringem Forschungsaufwand zwischen € 200,00 und € 250,00 zuzüglich Umsatzsteuer.

People writing

Kontaktaufnahme

Falls Sie Fragen haben oder eine Anfrage versenden möchten, verwenden Sie bitte das untenstehende Formular. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich normalerweise von Kiel (CET) aus arbeite, verbringe aber oft drei bis vier Wochen Ende Dezember / Anfang Januar in Denver (MST).

Kontaktformular

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Mussfelder.

Sie können Texte mithilfe der Hochladefunktion versenden. In der Regel erhalten Sie am nächsten oder am übernächsten Arbeitstag eine Antwort von mir. Sollte dies nicht der Fall sein, senden Sie mir bitte eine Mail an die in meinem Footer aufgeführte E-Mail-Adresse. Sollte ich für längere Zeit außer Haus sein, erhalten Sie eine entsprechende Nachricht mit relevanten Informationen.

Möchten Sie Dateianhänge senden?

Captcha*
Captcha

Über Möwe

...und die Firmengründerin

Ms. Wenngren is happy to hear from you.

Wie man so schön sagt:

„Das Leben findet statt, während man andere Pläne schmiedet.“

Bei Durchsicht meines Lebenslaufes, werden Sie feststellen, dass ich Kunstgeschichte und Russisch studierte. Zu Beginn meines Studiums wollte ich zunächst Kuratorin oder Professorin im Kunstbereich werden. Während meines Studiums fielen mir allerdings gewisse Änderungen in meinen Interessensgebieten auf, und im Endeffekt begriff ich, dass sie mit meinen linguistischen Interessen eng verzahnt waren. Kurzgefasst, ich wollte immer wieder neue Schwerpunkte in der Kunstgeschichte setzen, damit ich eine Ausrede hätte, eine neue Sprache lernen zu können.

Diese Erkenntnis hielt mich allerdings nicht davon ab, eine Doktorarbeit in Kulturgeschichte zu beginnen.

Nach einem Jahr als DAAD-Stipendiatin und einem weiteren freiwilligem Semester an der TU Dortmund, entschied ich jedoch endgültig, eine Karriere mit Sprachen in Betracht zu ziehen. Im Jahr 2013 war ich aus meiner Sicht ausgezeichnet aufgestellt, um mir Arbeit als Übersetzerin zu suchen: Ich wohnte in Deutschland, mein Deutsch war seit meiner Ankunft im September 2011 drastisch besser geworden und Englisch ist meine Muttersprache.

Ich hielt meine Leidenschaft für Kunst und Kultur aufrecht indem, dass ich Führungen an der Kunsthalle zu Kiel 2016-2017 gab, eifrig nähte und wieder Cello und Klavier zu spielen begann; sowohl Mode als auch Musik spielten Schlüsselrollen in meiner Forschung an Universitäten. Außerdem schrieb ich Romane weiter, in der Hoffnung sie in einem renommierten Verlag veröffentlichen zu können. Letzten Endes spielte und spielt dieses Hobby eine wichtige Rolle in meiner beruflichen Entwicklung: Es ermöglicht mir, mit Sprachen auf einer anderen Ebene umzugehen und neue Kommunikationsformen in zahlreichen Varianten zu erproben.

Ms. Wenngren would be happy to hear from you.
Seagulls